Vorbereitungskurs für ehrenamtlich Mitarbeitende in der Sterbebegleitung (ca. 120 Unterrichtseinheiten, Dauer: 14 Monate) Die Begleitung Schwerkranker, Sterbender und ihrer Angehörigen erfordert eine gezielte und angeleitete Vorbereitung und Befähigung. Themenfelder und Schwerpunkte - Selbsterfahrung - Trauermodelle - Kontakt und Kommunikation - Das Hospizkonzept - Begleitung Sterbender, Angehöriger und Freunde - Tätigkeiten im Hospizdienst - Selbstsorge - Spiritualität und Religiosität Der  Vorbereitungskurs gliedert sich in einen Grund- und Aufbaukurs. Zwischen beiden Kursteilen findet ein Praktikum von 30 Stunden statt. Der nächste Kurs startet im Januar 2019.
Startseite Aktuelles/Rundbrief Veranstaltungen Sterbebegleitung Trauerbegleitung Spenden Vorbereitungskurs 2019 Der Vorstand Mitglied werden Links Kontakt/Impressum  Leben bis zuletzt Uckermärkischer Hospizverein e. V.
Neue Mitarbeiter/-innen in der Sterbebegleitung
Am 08.04.2018 haben 9 engagierte Teilnehmer/-innen ihren 14-monatigen Vorbereitungskurs zur Hospizbegleiter/-in im ambulanten Hospizdienst abgeschlossen. Mit einer feierlichen und emotionalen Zeremonie wurden die Zertifikate an acht Frauen und einen Mann vergeben, die zukünftig die Arbeit des Uckermärkischen Hospizverein e.V. ehrenamtlich unterstützen. Diese Unterstützung hat viele Gesichter. Mal geht es darum, mit Schwerkranken und Sterbenden über ihr Leben, die noch verbleibende Lebenszeit und unerfüllte Wünsche zu sprechen. In anderen Fällen wird Beratung oder Klärung von Lebensthemen gewünscht. Die Begleitung von Menschen, die den Tod vor Augen haben, stellt besondere Herausforderungen an die MitarbeiterInnen im Hospizdienst. So sind neben Fachthemen rund um Sterben, Tod und Trauer auch die Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen und Wertvorstellungen Inhalte des Vorbereitungskurses. Sowohl der Beginn als auch der Abschluss fand im Rahmen eines Wochenendseminares im Landhaus Buchenhain statt. Der Uckermärkische Hospizverein e.V. begleitet Sterbende und ihre Angehörigen auf ihren Wunsch hin. Die Begleitung ist kostenlos und überkonfessionell, ein nächster Kurs zur Vorbereitung auf die ehrenamtliche Mitarbeit ist für 2019 angedacht. Interessierte können sich bei den Koordinatorinnen Cornelia Willing und Steffi Scholer informieren. Kontakt: www.hospizverein-uckermark.de, Tel: 03984 48 2121 6
10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre
Wer sich für das Leben interessiert... ... der interessiert sich auch für den Tod? Der Uckermärkische Hospizverein e. V. ist Träger eines ambulanten Hospizdienstes. Er bildet ehrenamtlich Mitarbeitende zur Hospizbegleiterin/zum Hospizbegleiter im ambulanten Hospizdienst  aus. In einem 14-monatigen Vorbereitungskurs werden Sie auf die Begleitung und Unterstützung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen vorbereitet. Möchten Sie mehr über den Vorbereitungskurs erfahren? Am 26.11.2018 findet um 19 Uhr ein Informationsabend statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Info-Abend ist kostenfrei und unverbindlich. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein unverbindliches Kennenlernen außerhalb des Infoabends wünschen, Telefon 03984 48 21216
Vorbereitungskurs 2019 Flyer